Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Dot Net Framework 3.5 lässt sich unter Windows Server 2012 R2 nicht installieren

Samstag, 21. März 2015
Problem
Man möchte Dot Net Framework 3.5 auf einem Server 2012 R2 Server installieren.
Dies gelingt jedoch nicht.
  • Der Add Role Wizard meckert, daß er die Quellen nicht findet, obwohl man den alternativen Pfad zur Windows-DVD x:\sources\sxs angibt
  • Der äquivalente Powershellbefehl gibt ebenfalls einen Fehler 0x800F0906
  • Der äquivalente CMD-Befehl dism /online /enable-feature /featurename:NetFX3 /all /Source:C:\temp\WindowsServer2012R2\DVD\sources\sxs gibt ebenfalls einen Fehler
  • Der KB-Artikel zu diesem Problem empfiehlt, die beiden Updates KB 2966827 und 2966828 zu deinstallieren. Dies hilft nicht weiter
  • Der KB Artikel empfiehlt alternativ einen Hotfix auszuführen, der dieses Problem beheben soll. Das klappt aber auch nicht
  • Das kopieren der Quellen auf Laufwerk C: bringt auch nichts
Ursache
Vermutlich ist es eine nicht passende DVD. In diesem Fall soll sich der Server die Updates über WSUS holen. Das geht aber nicht, weil man den Server angewiesen hat, die Updates vom eigenen WSUS-Server anstatt von MS zu holen
Lösung
Server durch temporäres Deaktivieren der WSUS-Gruppenrichtlinie dazu bringen, die Updates von Microsoft zu holen. Dies überprüfen. Danach den obigen Befehl „dism….“ ausführen, dann ging es.

Facbookveranstaltung im IOS-Kalender entfernen

Mittwoch, 11. Februar 2015

Wenn man unter IOS den Facebookkalender aktiviert hat, kann es sein, daß sich schnell der Kalender mit unerwünschten Terminen füllt. Das liegt daran, daß Freunde einen einladen und wenn man die Termine absagt, sie trotzdem im Kalender bleiben.

So kann man die Termine aus dem IOS-Kalender wieder löschen: Mit einem Webbrowser auf PC / Mac (nicht mit der Facebook-App, nicht mit Safari unter IOS) auf Facebook gehen und bei der Veranstaltung auf das X klicken (siehe Screenshot). Nun die Kalender-App unter IOS beenden und neu starten, damit ein Sync erzwungen wird. Und Voila, der Termin ist nun verschwunden.

_1__Veranstaltungen

Handling debts with friends in YNAB

Freitag, 03. Oktober 2014

Hi there,

I was searching a solution for handling debts with friends in ynab. And I would share my thoughts here, probably it will help You.

If You think about debts You will find out that there are 2 types of them, regarding if You are the debitor or the creditor.

Type 1:
I lend money to somebody
example: I am in a restaurant with my friend. He has no money to pay his meal so he asks me if I can give him 20$ to pay the bill.

Type 2:
I borrow money off somebody
example: I am shopping with a friend and want to buy a new album of my favorite artist. Unfortunately I have no money with me so I ask my friend if he can give me 20$ for the cd.

How can this be done in YNAB ? In case 1 I have less money in my pocket than I can spent.
And in case 2 I have more money in my pocket than I can spent.

The easiest solution would be: Write the debts down on a paper and ignore them in YNAB.
This is because debts are 2 money transfers, which happens to different times. I give some money to my friend and one week later he (hopefully) will give it back to me. Or I borrow off my friend and next month I will pay them back. So all things are ok then.

The critical situation is the timeframe between both transactions, because the money is out of balance. I cannot make a reconcile in this phase because my spends differ from my accounts.

Solution with categories
My first solution was creating a new category in YNAB called „debts for peter“.  When I lend money to peter I put this in this category. But there was one problem: When my friend bought the cd for me there was no money transfer. How could I enter it in YNAB ? The solution was: You can split the action in two sub actions: My friend gives me 20$ and I buy the cd by myself.
The transactions in YNAB are:
Type: Transaction, Account: Cash, Category: debts for peter, value: +20$
Type: Transaction, Account: Cash, Category: music, value: -20$

One week later I give the money back to peter:
Type: Transaction, Account: Cash, Category: debts for peter, value: -20$

And the Type 1 case worked also in this way:
Type: Transaction, Account: Cash, Category: debts for peter, value: -20$
(because I do not spend anything there is only 1 Transaction)

One week later peter gives the money back to me
Type: Transaction, Account: Cash, Category: debts for peter, value: +20$

This worked well for me. But there was a better solution.

Solution with accounts
Instead of a category I created a debt-account. I choosed to make it an on budget account.

Why was this a better way ? Because on categories You should only having spends. But debts are in fact only money transactions (WHERE IS MY MONEY ?)

So the transfers in YNAB looks like:

Type: Transfer to account „debts for peter“, Account: cash,  Category: not needed, value: +20$
Now I can buy the cd because I have enough money:
Type: Transaction, Account: Cash, Category: music, value: -20$

One week later:
Type: Transfer to account „debts for peter“, Account: cash,  Category: not needed, value: -20$

If I take a look the my accounts I can easily see the debts for peter in red. Because it is an on budget account it affects my money directly: I have 20$ more than I can spent because the owner of the 20$ is peter and not me.

Conclusion:
In general You can use categories or accounts for handling debts. But accounts are better because categories are for spending purposes only.

One last thing:

This system works even if the transactions are swapped and You have different payees.
Example: You grandmother put 100$ on You bank account and say: Merry christmas, 50$ is for You and 50$ is for Your brother.

This is a type 2 debt because I owe my brother money. But the direction differs: First I get the money, than I give it to my brother. And I give the money to another person than the person from which I’ve got the money.

Lets take a look how this can be handled in YNAB: Because I split the money I will make a Split Transaction:

Payee: Granma, Category: Split, Value: 100$
Split1: Type: Transaction, Account: mybank,  Category: Income, value: +50$
Split2: Type: Transfer to account „Brother debts“, Account: mybank,  Category: Not needed,  value: +50$

Thanks for any feedback.
Greetings, Andy.

Hörbuch selbst erstellen – PC vorlesen lassen

Dienstag, 04. Oktober 2011

Leider gibt es nicht alle Bücher als Hörbücher. Was liegt also näher, sich ein Hörbuch selber zu erstellen. Dazu muss man das Buch nicht vorlesen, sondern der PC liest es einem vor. Die Qualität der Computerstimme ist heutzutage schon recht annehmbar, und nach ein paar Minuten hat man sich dran gewöhnt.

Ich bin wie folgt vorgegangen:

  • Kauf des Buches (in meinem Fall ein Buch von Oreilly) als Ebook im EPUB-Format (20 EUR)
  • Kauf der Software Linguatec Voice Reader Home (50EUR). Auf der Webseite kann man sich auch eine Demoausgabe anhören um zu prüfen, ob einem die Stimme gefällt. Ich hätte noch lieber die männliche Stimme statt der weiblichen genommen, diese kostet jedoch 500 EUR
  • Nun lädt man sich einen EPUB-to-Text-Konverter wie z.B. den ABC Amber EPUB-Converter herunter (http://www.shareware.de/abc-amber-epub-converter/). Das Programm ist Shareware und man kann es 30 Tage nutzen. Damit konvertiert man das EPUB-Buch in das Word-Format (DOC)
  • Nach der Konvertierung muß man in Word das ganze noch etwas nachbearbeiten. Ich habe z.B. das Inhaltsverzeichnis und das Copyrightvermerk am Anfang gelöscht. Außerdem wurden die deutschen Umlaute falsch dargestellt. Daher hab ich sie mit Suchen und Ersetzen korrigiert (also ß ä Ä ö Ö ü Ü Anführungszeichen unten, Anführungszeichen oben, Spiegelstrich)
  • Nun ruft man das Addon „Voice Reader“ auf. Dort stellt man in den Optionen die gewünschten Parameter ein. Ich habe z.B. die Geschwindigkeit von 100 auf 120 erhöht und die Option „In Itunes konvertieren“ ausgeschaltet.
  • Jetzt konvertiert man das Worddokument mit dem Addon in MP3-Dateien. Dazu markiert man den Text Kapitelweise und exportiert dann in separate Dateien mit Voice Reader.
  • Am Ende kann man sich die MP3s z.B. in Itunes ziehen und als Hörbuch auf dem Ipod wiedergeben.

Falls man kein Geld investieren möchte, gibt es auch eine Möglichkeit, wenn man einen IPod Touch, IPad oder IPhone besitzt. Dabei aktiviert man auf dem Gerät den Behindertenmodus, wo einem alles vorgelesen wird, was man auf dem Bildschirm sieht. Diese Funktion kann auch IBooks vorlesen. Um das E-Book im EPUB-Format ins iBook zu bekommen, zieht man einfach per Drag and Drop auf Itunes. Weitere Informationen gibt es hier: http://www.macnotes.de/2010/08/25/iphoneipad-vorlesefunktion-in-ibooks-bucher-als-audiobooks-lex-apple/

Synchronisierungsprobleme mit Iphone und Exchange

Montag, 15. März 2010

Hier sind ein paar Tipps, falls es Probleme bei der Synchronisation von Iphone mit Exchange (E-Mail / Kalender) kommen sollte. In meinem Fall hatte ich einen Exchange 2003 SP2-Server.

Sollte die Synchronisation gar nicht klappen, einmal mit einem Webbrowser testen, ob die URL https://<server>/oma aufrufbar ist und man sich erfolgreich anmelden kann.

In einem anderen Fall hatte ich Probleme mit den E-Mails. Die Ordnerstruktur wurde korrekt angezeigt, aber der Inhalt einiger Ordner (Posteingang und Gesendete) erschien nicht, stattdessen kam eine Fehlermeldung.

Nach langem suchen und probieren habe ich folgende Lösung gefunden. In einem normalen Outlook alle Mails aus dem betroffenen Ordner in einen Temp-Ordner schieben. Nun im Iphone den Mailordner aktualisieren. Jetzt sollte keine Fehlermeldung mehr kommen. Dann alle Mails aus dem Temp-Ordner wieder zurückschieben.

Bei Kalenderproblemen bin ich genauso verfahren. Nach dem Zurückschieben aller Kalendereinträge mußte ich noch auf dem Iphone irgendeinen Termin anlegen und voila alle Termine waren nun korrekt da.

Übrigens ist die Lösung mit dem Temp-Ordner anscheinend nicht Postfachbezogen sondern Iphonebezogen. D.h. man muß es pro Gerät einmalig machen und danach klappt es….